Sankt-Helena
Allgemeines
Menschen
Angebote
Veranstaltungen
PGR
Einrichtungen
Jugendheim
Gemeinschaften
Musik
Termine
Kontakt
Angebote

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des gemeinsamen
Pfarrbriefes der Gemeinden unserer GdG

2018/2

2018/3

2018/4

2018/5

2018/6

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

Weihnachten

2017/3

2017/4

2017/5

2017/6

2018/1

Pfingsten

Sommer

Herbst

Weihnachten

Winter

Die älteren Ausgaben finden Sie hier

Glühweinstand nach der Christmette

Es ist wieder soweit: Es weihnachtet sehr. Wie es mittlerweile in den letzten dreizehn Jahren Brauch war, haben Sie auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, im Anschluss an die Christmette (Beginn der Christmette um 22 Uhr) vor der Pfarrkirche St. Helena in gemütlicher Runde einen Glühwein oder heißen Kakao zu trinken. Der Erlös geht zu Gunsten der Messdienergemeinschaft St. Helena Rheindahlen. Die Messdienergemeinschaft hofft, Sie auch in diesem Jahr wieder zahlreich am Glühweinstand begrüßen dürfen.

Sternsinger unterwegs

Die Sternsinger werden am 4. und 5. Januar jeweils zwischen 10 und 17 Uhr und am 6. Januar nach dem Gottesdienst bis 17 Uhr die Familien aufsuchen, die einen Besuch der Sternsinger wünschen.
Dabei werden wir am:
Freitag den Bezirk zwischen der Erkelenzer Str. und der Max Reger Str.,
Samstag den Bezirk zwischen der Gladbacher Str., Max Reger Str. und Stadtwald Str.
und Sonntag den Bezirk zwischen der Broicher Str. und der Gladbacher Str. abgehen.

Familiengottesdienst
Der Gottesdienst zur Sternsingeraktion findet am 6. Januar um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Helena mit allen Sternsingern statt, zu dem wir Sie auf diesem Wege schon recht herzlich einladen möchten.

Sternsinger gesucht
Falls ihr Lust habt, mit uns als Sternsinger durch Rheindahlen zu ziehen, dann meldet euch bitte bei Simone Amend-Schumacher (per Tel.: 4000524 oder EMail: messdiener-rheindahlen@web.de).
Gerne könnt ihr auch mit eurer Kommuniongruppe daran teilnehmen.

Wichtig
Wenn Sie die Sternsinger empfangen möchten, dann tragen Sie sich doch bitte in die dafür vorgesehenen Listen ein, die in der Kirche für Sie ab dem 24. November bereitliegen, oder geben Sie einen Zettel mit Stichwort: „Sternsinger 2019“ und Ihrer Adresse im Pfarrbüro bis spätestens 23. Dezember ab.

Kinderbörse 2019 in Rheindahlen - Etikettenausgabe & Termine

Nachdem die Kinderbörse in Rheindahlen für 2018 erfolgreich abgeschlossen ist, möchten wir nun nach vorne blicken und über die einzelnen Termine für das Jahr 2019 informieren.
Die Etikettenausgabe für die Frühjahrs- und Herbstbörse findet am 25. Januar ab 18.30 Uhr im Saal des Jugendheimes (Südwall 20a) statt. Wer mitmachen möchte, sollte diesen Termin nicht verpassen und zeitig da sein, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann.

Die Frühjahrsbörse wird am 23./24. März und die Herbstbörse im September 2019 (der genaue Termin stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest) stattfinden. Geöffnet wird die Börse im Jugendheim jeweils samstags von 11 bis 14 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr. Es werden saisonale Bekleidung, Spielzeug, Bücher, Autositze und alles, was es rund ums Kind gibt, zum Kauf angeboten.
Das Kleiderbörsenteam und die Messdienergemeinschaft St. Helena Rheindahlen hoffen auf weiterhin regen Zulauf.

„Miteinander auf dem Weg“ - Angebote 2019

Der Arbeitskreis „Miteinander“ lädt herzlich ein zu Begegnung und Gemeinschaft; durch das Jahr hindurch bieten wir Angebote für Interessierte jeden Alters an:

Unterwegs im Winter:
Am Samstag, dem 19. Januar 2019 starten wir um 18 Uhr ab St. Rochus Mennrath zu einer Fackelwanderung; im Anschluss daran feiern wir eine kleine Lichterandacht in der Mennrather Kirche.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unterwegs im Frühling:
Am Sonntag, dem 7. April 2019 treffen wir uns um 6.30 Uhr an der Grabeskirche St. Matthias an der Günhovener Str. 95a; wir beginnen mit einer Naturwanderung bei Sonnenaufgang und stärken uns danach mit einem gemeinsamen Frühstück.
Eine Anmeldung ist erbeten: bis zum 30. März bei Evelyn Hinz (Tel. 9072016 oder per Mail e.hinz@sankt-helena.de)

Unterwegs im Sommer:
Am Sonntag, dem 30. Juni 2019 starten wir um 14 Uhr ab St. Helena zu einer kleinen Radtour Richtung Holtmühle; dort ist eine Einkehr bei Kaffee und Kuchen geplant.
Eine Anmeldung ist erbeten: bis zum 15. Juni bei Evelyn Hinz (Tel. 9072016 oder per Mail e.hinz@sankt-helena.de)

Unterwegs im Herbst:
Am Samstag, den 26. Oktober 2019 gehen wir ab 17 Uhr ab der Sittarder Kull los, spazieren gemeinsam durch den Herbstwald, und treffen uns danach vor einem Lagerfeuer mit Stockbrotbacken in der Kull.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweis:
Bei Starkregen und /oder Sturm, Hagel u.ä. entfallen die Aktionen.

„Zukunftsträume“ - Firmung 2018 und Vorschau auf 2019

Zunkunftsträume – unter dieses Stichwort haben 33 Jugendliche aus Rheindahlen, Hehn, Günhoven und Broich ihren diesjährigen Firmgottesdienst gestellt: jeder Mensch und besonders auch jede/r Jugendliche hat eigene Vorstellungen und Träume von ihrer bzw. seiner Zukunft. Diese sind unterschiedlichster Art: die einen haben konkrete Studien- oder Berufswünsche, andere möchten auf Reisen die Welt entdecken, manch einer stellt sich vor, erwachsen zu sein, eine Familie zu gründen, Karriere zu machen und Dinge zu tun, die heute noch unmöglich erscheinen. Bei all diesen Träumen und Sehnsüchten schwingt der Gedanke bzw. die Hoffnung mit, dass Gott dem Einzelnen nah ist und alle Wege mitgeht.

Herr Weihbischof Dr. Johannes Bündgens hat am 12. Oktober in St. Helena 33 Jugendliche gefirmt.

Ein herzliches Dankeschön an Christoph Günschmann, der den Gottesdienst musikalisch begleitet hat und an die beiden Sängerinnen Fiona Lang und Zoe Huelsenbusch, die durch ihre ansprechenden, schönen Liedbeiträge den Gottesdienst bereichert haben.

Vorschau 2019:
Im Juni des Jahres 2019 wird der Jahrgang der Jugendlichen, die zwischen Juli 2003 und Juni 2004 geboren worden sind, von Evelyn Hinz angeschrieben und eingeladen werden; die Vorbereitungen erfolgen direkt im Anschluss an die Sommerferien; Firmtermin ist der 5. Oktober 2019 um 17.30 Uhr in St. Helena.
Bei Fragen bitte wenden an:
Evelyn Hinz
Tel.: 9072016
Mail: e.hinz@sankt-helena.de

Hinweise für 2019

Hochzeiten 2019
Paare, die im Kalenderjahr 2019 in einer unserer Kirchen heiraten möchten, werden gebeten, sich möglichst bald zur Terminabsprache direkt mit Pastor Josephs in Verbindung zu setzen.
Bitte schließen Sie vorher keine Sie bindenden Restaurantverträge ab!

Jubelhochzeiten 2019
Paare, die im Kalenderjahr 2019 ein Ehejubiläum -ab Goldhochzeit aufwärts- in einem unserer bestehenden Gottesdienste feiern wollen, werden gebeten, sich möglichst bald zur Terminabsprache direkt mit Pastor Josephs in Verbindung zu setzen.

Taufen im Jahr 2019
Taufgottesdienste sind in St. Helena am 13.01.; 10.02.; 12.05.; 16.06.; 07.07.; 13.10.; 08.12. (Änderungen vorbehalten).
Die genauen Uhrzeiten werden beim Taufgespräch ca 3 Wochen vor der Taufe durch den Taufspender festgelegt. In der Regel um 14 Uhr, wenn Bedarf ist, zusätzlich um 15 Uhr.

Taufgottesdienste sind in St. Mariä Heimsuchung (14 Uhr) und St. Rochus (BP, 15 Uhr) am 10.03.; 18.08.; 10.11. (Änderungen vorbehalten).

In der Regel nehmen wir max. 4 Familien pro Tauftermin an.

Zunächst werden ausschließlich Taufanmeldungen für Kinder angenommen, die in unseren Pfarrbezirken wohnen. Frühestens 4 Wochen vor einem Tauftermin können eventuell auswärtige Kinder hinzu gemeldet werden, falls noch Plätze zum Tauftermin frei sind.

Termine zum Bibel Teilen in 2018

Wie können wir aus den uralten Texten der Bibel Hilfen für unser Leben in der heutigen Zeit herauslesen?
Welche Botschaft enthalten sie für den gläubigen Menschen von heute?
Diesen Fragen gehen wir beim Bibel Teilen nach.

Jeweils dienstags um 19 Uhr:
18.09.2018
09.10.2018
13.11.2018
11.12.2018

Herzliche Einladung in den Helenatreff, Mühlenwallstr., Seiteneingang

Dekorationen bei Begräbnisgottesdiensten - „Weniger ist mehr.“

Wenn wir in unseren Kirchen einen Begräbnisgottesdienst für einen Verstorbenen feiern, dann gibt es immer wieder den nachvollziehbaren Wunsch, auch dort mit einer schönen Dekoration für einen würdigen Rahmen zu sorgen. Ich möchte mit ein paar Hinweisen diese Dekoration in überschaubare Bahnen lenken. Diese gelten für alle
Gottesdienste in allen unseren Kirchen mit allen Gottesdienstleitern und für alle Bestattungshäuser.
Wir haben in unseren Kirchen den Altartisch als Christus geweihten Mittelpunkt der Kirche. Bei aller Wertschätzung der verstorbenen Menschen blicken wir in der österlichen Botschaft zu allererst auf Christi Geschenk der Auferstehung für uns Christinnen und Christen. Zuletzt waren mehrfach Begräbnisgottesdienste, in denen (bei allem Respekt) „Menschenaltare“ mit riesiger Deko vor dem Christusaltar aufgebaut worden waren und der Blick auf den Christusaltar abgelenkt oder behindert wurde.
In den Totenhallen unserer Friedhöfe steht kein Altar. Die Totenhallen sind keine Kirchen oder Kapellen. Hier ist die Deko zwischen Bestatter und Auftraggeber abzusprechen, sofern es sich um profane Symbole handelt. Hinweise zu möglichen Dekorationen:

• Es ist möglich, in unseren KIrchen die Urne während des Gottesdienstes aufzustellen. Um die Urne darf dann ein kleines, schlankes Blumengebinde liegen. Eine Sargaufstellung in den Kirchen ist nicht möglich –
Ausnahme Broich in der Marienkapelle, die die Totenhalle des städt. Friedhofs ist.

• Es ist möglich, in unseren Kirchen ein Foto (max. 60 x 40 cm incl. Rahmen) aufzustellen – meist geschieht dies auf einer Staffelei.

• Es ist möglich, diese beiden Stellen mit einem passenden Tuch und insgesamt maximal 2 Lichtern zu dekorieren. Eine Handvoll Rosenblätter ist ebenfalls erlaubt.

• Es ist möglich, maximal ein weiteres Blumengebinde in unseren Kirchen aufzustellen (z.B. mit Kranzschleife). Dieses Blumengebinde darf max. 50 cm Durchmesser haben und nicht höher als 30 cm sein.

• Das von den Angehörigen beauftragte Bestattungsunternehmen baut auf und baut ab, die Küsterinnen unserer Kirchen haben Weisungsrecht.

• Alle diese Teile sind so seitlich vom Altar zu platzieren, dass der Blick der Gemeinde auf den Altar nicht beeinträchtigt wird.

Pfarrbrief und Gottesdienstplan

Neue E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse für die Beiträge zum St.-Helena-Teil des „WIR“ hat sich geändert.

Sie lautet nun: wir@sankt-helena.de


Wöchentlicher Gottesdienstplan per E-Mail

Wir werden die Länge der sonntäglichen Vermeldungen vor den Gottesdiensten in St. Helena demnächst etwas reduzieren. Auch zukünftig wird unsere Gottesdienstordnung mit den Totengedenken an den bisherigen Stellen ausgehangen.
Seit einigen Jahren bieten wir an, dass die Gottesdienstordnung auch per E-Mail zugesandt werden kann. Wer immer freitags aktuell diese Übersicht nach Hause geliefert bekommen möchte, kann dem Pfarrbüro St. Helena (pfarramt@sankt-helena.de) gerne eine E-Mail schreiben mit der Bitte, doch in diesen Verteiler aufgenommen zu werden.

Aktuelles aus der Grabeskirche St. Matthias Günhoven

Sternsingeraktion St. Matthias
Auch 2019 wollen wir die Sternsingeraktion unterstützen. Am Sonntag, dem 6. Januar, werden wir uns nach unserem Aussendungsgottesdienst um 11.15 Uhr in der Grabeskirche St. Matthias, der als Heilige Messe gefeiert wird, auf den Weg begeben.
Wir ziehen durch unsere Honschaften, Genhülsen, Voosen und Günhoven, möchten Ihre Spende entgegennehmen und Ihnen den Haussegen bringen.
Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder freundlich empfangen zu werden.
Danke sagen schon jetzt die Sternsinger, Betreuer und Organisatoren.

Sternsinger gesucht
Bist du wieder oder auch zum ersten Mal dabei? Wir freuen uns auf euch. Melden könnt ihr euch unter Telefon 583709 bei Marion Dreßen


„Jetzt ist die Zeit“
Herzliche Einladung zur Besinnung und Begegnung im Advent am Dienstag, dem 11. Dezember um 19.30 Uhr in der Grabeskirche St. Matthias. Besinnliche Texte und Musik wechseln sich ab mit altbekannten Adventsliedern.
Im Anschluss laden wir herzlich zu gemütlichem Beisammensein und einem kleinen Umtrunk ein. Texte: Evelyn Hinz


„Ein Licht strahlt heute über uns auf...“
Wir laden herzlich ein zur Christfeier am Heiligen Abend um 17 Uhr in der Grabeskirche St. Matthias. Die musikalische Gestaltung dieses Wortgottesdienstes übernimmt der Chor „Alegria“ begleitet von verschiedenen Instrumenten unter der Leitung von Dr. Christof Wellens.


„Wir machen uns auf den Weg…“ - Spaziergang für Trauernde
Zu Beginn einer neuen Woche spazieren wir durch Feld, Wald und Wiesen…
Termine: 7.1./11.2./11.3./8.4./6.5./3.6./1.7./10.9./4.11./2.12.2019
jeweils montags morgens um 10 Uhr
Treffpunkt: vor dem Haupteingang der
Grabeskirche St. Matthias, Günhovener Str. 95.
Leitung und Kontakt: Evelyn Hinz, Tel. 9072016, e.hinz@sankt-helena.de


„Matthiastreff“ - Offener Treff für Trauernde
Termine: 23.1./27.2./27.3./17.4./22.5./19.6./10.7./25.9./20.11./11.12.2019;
mittwochnachmittags, 16 - ca. 17.30 Uhr.
Ort: ehemaliges Pfarrhaus neben der Grabeskirche St. Matthias, Günhovener Str. 95 a
Leitung und Kontakt: Evelyn Hinz, Tel. 9072016, e.hinz@sankt-helena.de


PARADISO
Ein humorvolles und berührendes Theaterstück über Liebe und Treue, Abhängigkeit und Mitgefühl, sich einlassen und loslassen am Sonntag, den 27. Januar um 17 Uhr:
Martha füttert jeden Tag die Enten im Park. Sie ist 81 und außer den Enten braucht die ehemalige Schuldirektorin keine Gesellschaft. Eines Tages setzt sich die deutlich jüngere Vicky unaufgefordert zu ihr auf die Bank. Eines haben sie gemeinsam: ihre Einsamkeit. Zwischen den ungleichen Frauen entwickelt sich allmählich aus eigensinnig schonungslosem Streit eine Freundschaft und beide genießen es, nicht mehr allein
zu sein.
Ein Stück von Lida Winiewicz (die Autorin schrieb dieses Stück selbst mit 81 Jahren). Es spielen: Heike Bänsch und Kristin Kunze, Regie: Anja Wienpahl
Dauer: 80 Minuten, Eintritt: 10 Euro
(Karten im Vorverkauf in den Pfarrbüros in Hehn und Rheindahlen; über E. Hinz, wie auch im Küchenhaus Gebrüder Jansen)


Die Nachbarschaftshilfe Günhoven lädt ein
am Sonntag, den 20. Januar um 11.15 Uhr zu einem Gottesdienst in der Grabeskirche Günhoven und am Sonntag, den 27. Januar um 11 Uhr zur Jahreshauptversammlung, die in der Gaststätte Rißdorf stattfindet. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.


Familiengottesdienst
Heiligabend um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Helena. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder einen Gottesdienst für Familien mit Kindern in der Pfarrkirche St. Helena in Rheindahlen feiern.
Musikalisch begleitet wird dieser vom Jugendblasorchester Günhoven. Die Planungen zum Gottesdienst laufen noch.
Es wäre schön, wenn sich noch Kinder bereiterklären würden, zur Gestaltung beizutragen. Fühlst du dich angesprochen? Hast du Lust mitzumachen?
Dann melde dich doch gerne bei Marion Dreßen Tel. 583709.


Zur Seite der Grabeskirche

Hier finden Sie ältere Ausgaben des gemeinsamen
Pfarrbriefes der Gemeinden unserer GdG

2016/4

2016/5

2016/6

2017/1

2017/2

Sommer

Herbst

Weihnachten

Winter

Ostern

2015/5

2015/6

2016/1

2016/2

2016/3

Herbst

Weihnachten

Winter

Ostern

Pfingsten

2014/6

2015/1

2015/2

2015/3

2015/4

Advent/
Weihnachten

Winter

Ostern

Pfingsten

Sommer

2014/1

2014/2

2014/3

2014/4

2014/5

Winter

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

2013/1

2013/2

2013/3

2013/4

2013/5

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

Advent/
Weihnachten