Sankt-Helena
Allgemeines
Menschen
Angebote
Veranstaltungen
PGR
Einrichtungen
Jugendheim
Gemeinschaften
Musik
Termine
Kontakt
Angebote

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des gemeinsamen
Pfarrbriefes der Gemeinden unserer GdG

 

2018/2

2018/3

2018/4

2018/5

 

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

 

2017/3

2017/4

2017/5

2017/6

2018/1

Pfingsten

Sommer

Herbst

Weihnachten

Winter

Die älteren Ausgaben finden Sie hier

Firmung 2018 - „Der Geist weht, wo er will !!???? ...“

In diesen Wochen zwischen den Sommer und Herbstferien bereiten sich 35 junge Leute aus unseren Gemeinden aus Rheindahlen, Günhoven, Hehn und Broich auf die Firmung vor.

Weihbischof Dr. Johannes Bündgens wird am Freitag, dem 12. Oktober um 18 Uhr in St. Helena in einem feierlichen Gottesdienst das Sakrament der Firmung spenden.

Sonntag +
Zeit für Mehr

Einladung an alle Eltern, den Sonntag mal ganz anders zu beginnen...

Interessierte Eltern treffen sich wieder einmal um 10 Uhr, um zu frühstücken, zu erzählen, Gedanken auszutauschen. Die Kinder werden in dieser Zeit, wenn gewünscht, im Pfarrhaus St. Helena von der KJG Leiterrunde betreut.
Gegen 12 Uhr gehen wir dann in die Kirche St. Helena. Gemeinsam feiern wir dort einen kleinen Gottesdienst, setzen unsere Gespräche und Gedanken über Gott und die Welt fort.  Ab 13 Uhr haben unsere Familien uns dann wieder...
Sonntag, 7. Oktober, Zeit: 10 – 13 Uhr, Ort: Helenatreff Mühlenwallstr. 73 (100m neben der Kirche) und Kirche St. Helena.
Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich! Für die Planung des Frühstücks und der Kinderbetreuung bitte ich um eine Voranmeldung bis zum 29. September.
Kontakt und Anmeldung: Katholische Pfarrgemeinden St. Helena – St. Mariä Heimsuchung – St. Rochus.
Verantwortlich: Markus Heib – Gemeindereferent,
Kontakt: Telefon 9072026, E
Mail: MarkusHeib@gmx.de

Termine zum Bibel Teilen in 2018

Wie können wir aus den uralten Texten der Bibel Hilfen für unser Leben in der heutigen Zeit herauslesen?
Welche Botschaft enthalten sie für den gläubigen Menschen von heute?
Diesen Fragen gehen wir beim Bibel Teilen nach.

Jeweils dienstags um 19 Uhr:
18.09.2018
09.10.2018
13.11.2018
11.12.2018

Herzliche Einladung in den Helenatreff, Mühlenwallstr., Seiteneingang

Dekorationen bei Begräbnisgottesdiensten - „Weniger ist mehr.“

Wenn wir in unseren Kirchen einen Begräbnisgottesdienst für einen Verstorbenen feiern, dann gibt es immer wieder den nachvollziehbaren Wunsch, auch dort mit einer schönen Dekoration für einen würdigen Rahmen zu sorgen. Ich möchte mit ein paar Hinweisen diese Dekoration in überschaubare Bahnen lenken. Diese gelten für alle
Gottesdienste in allen unseren Kirchen mit allen Gottesdienstleitern und für alle Bestattungshäuser.
Wir haben in unseren Kirchen den Altartisch als Christus geweihten Mittelpunkt der Kirche. Bei aller Wertschätzung der verstorbenen Menschen blicken wir in der österlichen Botschaft zu allererst auf Christi Geschenk der Auferstehung für uns Christinnen und Christen. Zuletzt waren mehrfach Begräbnisgottesdienste, in denen (bei allem Respekt) „Menschenaltare“ mit riesiger Deko vor dem Christusaltar aufgebaut worden waren und der Blick auf den Christusaltar abgelenkt oder behindert wurde.
In den Totenhallen unserer Friedhöfe steht kein Altar. Die Totenhallen sind keine Kirchen oder Kapellen. Hier ist die Deko zwischen Bestatter und Auftraggeber abzusprechen, sofern es sich um profane Symbole handelt. Hinweise zu möglichen Dekorationen:

• Es ist möglich, in unseren KIrchen die Urne während des Gottesdienstes aufzustellen. Um die Urne darf dann ein kleines, schlankes Blumengebinde liegen. Eine Sargaufstellung in den Kirchen ist nicht möglich –
Ausnahme Broich in der Marienkapelle, die die Totenhalle des städt. Friedhofs ist.

• Es ist möglich, in unseren Kirchen ein Foto (max. 60 x 40 cm incl. Rahmen) aufzustellen – meist geschieht dies auf einer Staffelei.

• Es ist möglich, diese beiden Stellen mit einem passenden Tuch und insgesamt maximal 2 Lichtern zu dekorieren. Eine Handvoll Rosenblätter ist ebenfalls erlaubt.

• Es ist möglich, maximal ein weiteres Blumengebinde in unseren Kirchen aufzustellen (z.B. mit Kranzschleife). Dieses Blumengebinde darf max. 50 cm Durchmesser haben und nicht höher als 30 cm sein.

• Das von den Angehörigen beauftragte Bestattungsunternehmen baut auf und baut ab, die Küsterinnen unserer Kirchen haben Weisungsrecht.

• Alle diese Teile sind so seitlich vom Altar zu platzieren, dass der Blick der Gemeinde auf den Altar nicht beeinträchtigt wird.

Kinderbörse 2018 - Etikettenausgabe & Termine

Nachdem die Kinderbörse in Rheindahlen für 2017 erfolgreich abgeschlossen ist, möchten wir nun nach vorne blicken und über die einzelnen Termine für das Jahr 2018 informieren.
Die Etikettenausgabe für die Frühjahrs- und Herbstbörse findet am 26. Januar ab 18.30 Uhr im Saal des Jugendheimes (Südwall 20a) statt. Wer mitmachen möchte, sollte diesen Termin nicht verpassen und zeitig da sein, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann. Die Frühjahrsbörse wird am 17./18. März und die Herbstbörse am 15./16. September 2018 stattfinden. Geöffnet wird die Börse im Jugendheim jeweils samstags von 11 bis 14 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr. Es werden saisonale Bekleidung, Spielzeug, Bücher, Autositze und alles, was es rund ums Kind gibt, zum Kauf angeboten.
Das Kleiderbörsenteam und die Messdienergemeinschaft St. Helena Rheindahlen hoffen auf weiterhin regen Zulauf.

Pfarrbrief und Gottesdienstplan

Neue E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse für die Beiträge zum St.-Helena-Teil des „WIR“ hat sich geändert.

Sie lautet nun: wir@sankt-helena.de


Wöchentlicher Gottesdienstplan per E-Mail

Wir werden die Länge der sonntäglichen Vermeldungen vor den Gottesdiensten in St. Helena demnächst etwas reduzieren. Auch zukünftig wird unsere Gottesdienstordnung mit den Totengedenken an den bisherigen Stellen ausgehangen.
Seit einigen Jahren bieten wir an, dass die Gottesdienstordnung auch per E-Mail zugesandt werden kann. Wer immer freitags aktuell diese Übersicht nach Hause geliefert bekommen möchte, kann dem Pfarrbüro St. Helena (pfarramt@sankt-helena.de) gerne eine E-Mail schreiben mit der Bitte, doch in diesen Verteiler aufgenommen zu werden.

Aktuelles aus der Grabeskirche St. Matthias Günhoven

Ein Jahr Marienkapelle an der Grabeskirche Günhoven

Ende August wird es ein Jahr her sein, dass wir die Grabeskirche St. Matthias um die Marienkapelle erweitert haben. Die Marienkapelle ist gut angenommen worden. Die Fenster geben dem Raum Licht und Wärme, die schöne alte Marienfigur, die schon viele Jahre in der früheren Pfarrkirche gestanden hat, gibt der Kapelle nicht nur den Namen sondern auch einen unübersehbaren Mittelpunkt.
Zusätzlich konnte mit dem Anbau auch die häufig gestellte Frage für unsere Besucher verdeutlicht werden, was nach Ablauf der Ruhezeit der Grabstätten mit der Asche der Verstorbenen geschieht. Für jeden Besucher einladend, dazu stets mit offener Tür nach draußen und inzwischen auch einer Bank zum Verweilen, haben wir zwischen der Hauptkirche und der Marienkapelle einen kleinen Garten angelegt, in dem
die Abdeckung eines etwa drei Meter tiefen Erdlochs des AETERNUMS gut sichtbar ist: eine Art „Trockenbrunnen“.
Nach Ablauf der vereinbarten Ruhezeit werden die Schmuckurnen (aus Ton, Keramik, Metall u.a.m.) geöffnet und die inliegenden, verwesbaren Aschebeutel in dieses AETERNUM eingelegt.


Seniorengemeinschaft St. Matthias Günhoven

Treffpunkt für die Fahrt nach Overhetfeld am 2. August ist um 14.30 Uhr an der Kirche in Günhoven.
Treffpunkt für die Fahrt nach Kevelaer am 6. September ist um 14 Uhr an der Kirche in Günhoven.
Bei Fragen - Tel. 582118 Resi Kempersde


Zur Seite der Grabeskirche

Hier finden Sie ältere Ausgaben des gemeinsamen
Pfarrbriefes der Gemeinden unserer GdG

2016/4

2016/5

2016/6

2017/1

2017/2

Sommer

Herbst

Weihnachten

Winter

Ostern

2015/5

2015/6

2016/1

2016/2

2016/3

Herbst

Weihnachten

Winter

Ostern

Pfingsten

2014/6

2015/1

2015/2

2015/3

2015/4

Advent/
Weihnachten

Winter

Ostern

Pfingsten

Sommer

2014/1

2014/2

2014/3

2014/4

2014/5

Winter

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

2013/1

2013/2

2013/3

2013/4

2013/5

Ostern

Pfingsten

Sommer

Herbst

Advent/
Weihnachten